Faschingskrapfen

Faschingskrapfen

500 g Weizenmehl

1/2 Würfel Germ

40 g Butter (handwarm)

60 g Staubzucker

250 ml Milch (handwarm)

1 Ei und 1 Dotter

1 TL Salz

1 Stamperl Rum (Krapfen schwimmt besser - super für den schönen Rand, und der Teig saugt das Fett nicht so sehr auf)

 

Aus den angegebenen Zutaten einen Germteig zubereiten und ca. 1/2 Stunde rasten lassen. Danach Kugeln zu je 60 g auswiegen, schleifen und nochmal ca. 20 min. rasten lassen--> platt drücken.

 

In heißem Fett - 3 min. mit Deckel, umdrehen und 3 min. ohne Deckel backen (Temperatur 140°C).

Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Mit einer Spritze warme Marillenmarmelade hinein spritzen und mit Staubzucker servieren.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0