Apfel-Topfen-Tarte

Zutaten Mürbteig:

180 g Mehl

100 g Butter

50 g Zucker

1 Ei

1/2 TL Backpulver

 

Belag/Guss:

1 kg Äpfel

1 Pkg. Topfen

2 EL Zucker

Schale einer halben Zitrone gerieben

2 Eier

2 TL Vanillezucker

 

Streusel:

70 g Butter

50 g Zucker

70 g Mehl

1 Prise Zimt

 

Zubereitung:

Mürbteig aus den angegebenen Zutaten rasch zubereiten und ca. 30 min im Kühlschrank rasten lassen. Backrohr auf 190°C vorheizen, Tarteform fetten. Mürbteig zwischen Frischhaltefolie rund ausrollen, Tarteform damit auskleiden, Rand hochdrücken, überstehenden Rest abschneiden. Boden mit Alufolie abdecken, mit Backerbsen beschweren, in 5-10 min hellbraun backen. Tarteform herausnehmen, kurz überkühlen.

 

Eischnee schlagen, aus Topfen, Zucker, Zitronenschale, Dotter und Vanillezucker eine Creme schlagen, Schnee unterheben. Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden oder reiben. Äpfel auf Teigboden gleichmäßig verteilen, Guss über die Äpfel geben, glatt streichen. Streuselzutaten mit den Händen krümmelig kneten, über dem Guss verteilen. Tarte bei 180°C ca. 40 min fertigbacken.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0