Brandteiggebäck

Zutaten:

200 ml Milch

50 ml Wasser

etwas Salz

50 g Butter

150 g Mehl glatt

4 Eier

 

Zubereitung:

Backrohr auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen.

Milch mit Salz und Butter aufkochen, Mehl möglichst rasch dazu"kippen" und durchgehend umrühren (brennt sonst an). Masse soll sich als Klumpen vom Boden lösen. Diesen Klumpen dann in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Jedes Ei extra unter den Teig mischen, dabei bitte sorgfältig vorgehen. Es soll ein glatter, geschmeidiger Teig entstehen. Diesen dann in einen Dressiersack füllen und mit Sterntülle Gebäck nach Wahl (Rosetten, Stangerl, Herz, Hasen,...) auf das Backpapier spritzen.

Im Rohr ca. 20 Minuten (je nach Größe des Gebäcks) backen. Das Gebäck sollte goldbraun sein.

Gebäck lauwarm auseinanderschneiden und vollständig erkalten lassen. Füllen kann man den Brandteig mit Schlagobers, Vanille-, Erdbeer- oder Schokocreme.

 

Mit Staubzucker bestreuen, genießen!

Download
Brandteiggebäck
Brandteiggebäck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0