Übernacht-Brötchen

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl (700 glatt)
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Öl
  • 10 g Germ (Hefe)
  • 200 ml Wasser
  • 50 ml Milch

 

Zubereitung:

 

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend zu je 75g Teigstücke auswiegen. Diese erst rund schleifen und danach "birnenförmig" in eine gefettete Kuchenform einlegen (siehe Schritt-für-Schritt-Anleitung).

Mit einer Frischhaltefolie abdecken und für zwölf Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Nach 12-stündiger Ruhezeit die Teiglinge mit Wasser besprühen und beliebig bestreuen und ins kalte Rohr geben.

 

Bei Heißluft 200° C ca. 25 Minuten backen.

 

Gutes Gelingen!


Zubereitung

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Niki (Samstag, 28 Dezember 2019 10:32)

    Hab gerade den Teig gemacht und für einen Germteig kommt er mir extrem fest vor - rundschleifen war fast nicht möglich! Stimmt die Flüssigkeitsmenge im Rezept?

  • #2

    Brigitte Sohr (Sonntag, 01 März 2020 08:47)

    Ich hab circa 70 ml mehr Wasser benötigt...dann war der Teig perfekt und schön zu verarbeiten...die Semmel waren sehr sehr lecker. Danke für das tolle Rezept.