Steppdeckenkuchen

Zutaten:

 

Teig:

  • 5 Eier
  • 1/8 lt. Öl
  • 1/8 lt. Wasser
  • 350 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver


Topfenmasse:

  • 500 g Topfen
  • 5 EL Staubzucker
  • 2 Dotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Eiklar

 

Zubereitung:


Für den Teig die Eier schaumig schlagen. Danach Öl, Wasser und Zucker dazu rühren. Abschließend das Mehl und das Backpulver unterheben.
Teig auf ein befettetes Blech streichen.


Für die Topfenmasse zuerst Schnee schlagen und dann mit den restlichen Zutaten vermischen.

Die Topfenmasse in einen Spritzsack füllen und auf dem Teig gitterförmig aufspritzen.

Bei Ober-/Unterhitze 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Der Teig geht beim Backen auf und die Topfenmasse bleibt unten - so entsteht das Steppdecken-Muster.

Gutes Gelingen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Claudia J. (Montag, 13 Juni 2016 20:11)

    Geht super schnell und schmeckt unheimlich gut und saftig. Der Basis-Teig eignet sich sicherlich auch ganz perfekt zum Belegen mit den verschiedensten Obstarten! Danke Carmen, ich schau immer wieder gerne in Deine Rezeptesammlung als Anregung für's Backen ..... egal ob "Süßes ~ oder ~ Saures"

  • #2

    Carmen (Dienstag, 14 Juni 2016 10:38)

    Vielen lieben Dank liebe Claudia!!

  • #3

    Doris (Donnerstag, 15 Februar 2018 17:04)

    Bei mir sind leider alle Topfenstreifen so sehr abgesunken, dass kein Muster mehr vorhanden ist. Dh war der Teig zu flüssig? Vielleicht weil die Eier so groß waren? Lg

  • #4

    Irene (Donnerstag, 17 Mai 2018 16:26)

    Bei mir war es dasselbe Problem wie bei Doris.