Rahmkipferl

Zutaten

250 g warme Butter

2 Eigelb

1/2 TL Salz

3 EL Sauerrahm

280 g Mehl

1 Pkg. Backpulver

 

Alle Zutaten zu einem weichen Teig verkneten. Den Teig rund ausrollen (Ich habe da mit dem Mehl nicht gespart) und in 16 Teile schneiden. Auf jedes Dreieck einen TL Marmelade geben, aufrollen und zu einem Kipferl biegen.

Mit einem verquirltem Ei einpinseln.

Heißluft, 180° Grad, ca. 20 min. backen

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Claudia J. (Sonntag, 15 Mai 2016 21:07)

    Hallo Carmen, die schmecken großartig und gehen ganz schnell !!! Hab sie mit selbstgemachter Apfelmarmelade gefüllt. ....

  • #2

    Carmen Glück (Montag, 16 Mai 2016 12:24)

    Danke liebe Claudia! Ja vorher noch in den Kühlschrank stellen schadet sicher nicht. Der Teig ist wirklich sehr weich!

  • #3

    Karin (Samstag, 12 Januar 2019 14:31)

    Hallo Carmen, hab die Kipferl heute gebacken sind unglaublich lecker geworden, lieben Dank auch für die anderen Rezepte die gelingsicher sind, gerade als Brotbackneuling!
    Herzliche Grüße Ksti.

  • #4

    Carmen (Sonntag, 13 Januar 2019 13:53)

    Sehr gerne!! Freut mich sehr dass dir alles gelingt und schmeckt!!
    Vlg