Baguette

Zutaten:

500 g Weizenmehl (700 glatt)

250 ml Milch

100 ml Wasser

10 g Salz

1/2 Würfel Germ (Hefe)

6 g Backmalz (wenn vorhanden)

 

Zubereitung:

Alle angegebenen Zutaten zu einem Germ (Hefe) teig verarbeiten.

Diesen dann etwa 1/2 Std. rasten lassen.

2 Stangen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Wasser besprühen und mit Mehl bestauben.

(Ich habe die Stangen mit einem Messer im Abstand von 2 cm eingeschnitten.)

Heißluft, 200°C, etwa 20 min. backen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Nelly (Montag, 06 März 2017 18:50)

    Zu germteig verarbeiten heißt klassisch mit dampfl? Oder einfach die milch warm einkneten?
    Und backmalz.. wo wäre das erhältlich? Ist das sehr wichtig? (Allgemein für verschiedene brotteige..?)

    Danke, lg

  • #2

    Carmen Glück (Mittwoch, 08 März 2017 13:32)

    Liebe Nelly!
    Ohne Dampfl! Die Milch warm einkneten.
    Backmalz gibts in verschiedenen Mühlen, Reformhäusern oder online.
    Nein geht auch sehr gut ohne Malz - Einfach Malz weglassen und einen TL Zucker mehr dazu.
    Malz hat einen eigenen Geschmack - etwas süß. Viele geben überall Malz dazu, andere wiederum verwenden es nie!

    GLG, Carmen