Erdbeerknödel

Erdbeerknödel

Zutaten:

  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 250 g Topfen
  • 60 g Mehl
  • 60 g Weizengrieß
  • ganze Erdbeeren

 

 

Zubereitung:

 

Butter, Ei, Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Anschließend Topfen, Mehl und Weizengrieß einrühren.

Teig 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Die Erdbeeren mit Teig umhüllen, 10 Minuten bei kleiner Flamme ziehen lassen. Knödel in einer Pfanne mit Butter und Brösel wälzen.

 

Gutes Gelingen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Veronika Holtkemper (Dienstag, 23 Mai 2017 15:06)

    Hallo, mit großem Interesse lese ich immer die tollen Rezepte von Ihnen. Ich komme aus Nordrhein-Westfalen und kenne die österreichischen Knödel leider noch nicht. Hierzu eine Frage: Was heißt bei kleiner Flamme ziehen lassen?
    Liebe Grüße Veronika Holtkemper

  • #2

    Carmen (Freitag, 26 Mai 2017 22:16)

    Ziehen lassen...
    Die Knödel auf kleiner Flamme köcheln lassen, nicht sprudelnd kochen. ��