Dinkel-Roggenweckerl

Zutaten:

  • 750 g Dinkelmehl
  • 250 g Roggenmehl
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 80 ml Öl
  • 1/2 Würfel Germ (Hefe)
  • Saaten zum Bestreuen

 

Zubereitung:

 

Alle Zutaten beginnend mit den flüssigen (handwarm) zu einem glatten Teig verkneten, und dann 1 Std. rasten lassen. Teigstücke zu 75g auswiegen, Brötchen wie auf dem Bild formen (hier geht's zur Anleitung für die Mohnflesserl) und auflegen. (Ich habe das Backblech umgedreht, weil die Fläche sonst zu klein ist :-)) Weckerl mit Wasser besprühen und beliebig bestreuen.

 

Bei Heißluft 200°C, ca. 20 min. goldbraun backen.

 

Gutes Gelingen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Maria O. (Mittwoch, 11 Juli 2018 22:07)

    Hallo Carmen!
    Machst du alle Rezepte mit Germ ohne Dampfl? Also immer alle Zutaten zusammen und dann nur warme Milch/warmes Wasser?

  • #2

    Carmen (Donnerstag, 12 Juli 2018 07:43)

    Ja genau, alles ohne Dampfl. Ist eigentlich eine Gärprobe. Mach Ich nie...
    Temperatur der flüssigkeit nie über 42 Grad!

  • #3

    Monika A. (Freitag, 24 August 2018 15:21)

    Hallo Carmen!

    Wieviel Weckerl bekommt man von 1 kg Mehl zu je 75 g ca. raus?
    Ich war bei deinem Kurs VHS.
    Danke!

  • #4

    Carmen (Freitag, 24 August 2018 15:37)

    Ca. 20 Stück Monika!

  • #5

    Claudia J. (Samstag, 01 September 2018 17:22)

    Danke, liebe Carmen, für dieses tolle Rezept ! Es duftet so unheimlich gut und das Gebäck schmeckt "VOI GUAT" �

  • #6

    Monika A. (Donnerstag, 06 September 2018 08:40)

    Danke :-) das Rezept einfach super!