Dinkel-Roggenweckerl

Zutaten

750 g Dinkelmehl

250 g Roggenmehl

300 ml Milch

200 ml Wasser

1 TL Zucker

2 TL Salz

80 ml Öl

1/2 Würfel Germ (Hefe)

 

Zubereitung

Alle Zutaten beginnend mit den flüssigen (handwarm) zu einem glatten Teig verkneten, und dann 1 Std. rasten lassen.

 

Teigstücke zu 75g auswiegen und Brötchen wie auf dem Bild formen und auflegen. (Ich habe das Backblech umgedreht, weil die Fläche sonst zu klein ist :-)

Weckerl mit Wasser besprühen und beliebig bestreuen.

Heißluft, 200°C, ca. 20 min. backen.

Brötchen sollen eine ansprechende Farbe haben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Maria O. (Mittwoch, 11 Juli 2018 22:07)

    Hallo Carmen!
    Machst du alle Rezepte mit Germ ohne Dampfl? Also immer alle Zutaten zusammen und dann nur warme Milch/warmes Wasser?

  • #2

    Carmen (Donnerstag, 12 Juli 2018 07:43)

    Ja genau, alles ohne Dampfl. Ist eigentlich eine Gärprobe. Mach Ich nie...
    Temperatur der flüssigkeit nie über 42 Grad!

  • #3

    Monika A. (Freitag, 24 August 2018 15:21)

    Hallo Carmen!

    Wieviel Weckerl bekommt man von 1 kg Mehl zu je 75 g ca. raus?
    Ich war bei deinem Kurs VHS.
    Danke!

  • #4

    Carmen (Freitag, 24 August 2018 15:37)

    Ca. 20 Stück Monika!

  • #5

    Claudia J. (Samstag, 01 September 2018 17:22)

    Danke, liebe Carmen, für dieses tolle Rezept ! Es duftet so unheimlich gut und das Gebäck schmeckt "VOI GUAT" �

  • #6

    Monika A. (Donnerstag, 06 September 2018 08:40)

    Danke :-) das Rezept einfach super!