Osternesterl

Osternesterl Germteig

Zutaten:
500 g Mehl
6 g Salz
80 g Zucker
90 g Butter (warm)
2 Eidotter
1/2 Würfel Germ
210 g Milch (warm)

 

Zubereitung:
Alles zu einem Germteig verarbeiten, 30 min. gehen lassen. 

Teigstücke zu je 80g auswiegen. "Knopfsemmerl" formen, oder flechten und rund auf das Backblech legen.

Zum "Freihalten" in der Mitte eine Eierschale rein legen. Mit einem verquirltem Ei bepinseln.


Heißluft, 180° Grad, 20 min. backen

 

Nach Auskühlen der Nesterl die Eierschale entfernen und ein gefärbtes Ei einlegen. Man kann auch das gefärbte Ei mitbacken, könnte aber aufs Gebäck abfärben.


Gutes Gelingen!!

 

3 Kommentare

Osterzopf

mehr lesen 0 Kommentare

Zimt-Schnecken

Zimtschnecken

Zutaten (reicht für 1 Backblech)

500 g Mehl

1/2 Würfel Germ (Hefe)

50 g Butter (warm)

250 ml Milch

1 Prise Salz

30 g Zucker

 

Zutaten zu einem Teig verkneten und danach etwa 30 min. rasten lassen.

Teig rechteckig ausrollen und mit zerlassener Butter bepinseln.

Mit Zucker und Zimt bestreuen.

Einrollen und ca. 2 cm breite Scheiben runter schneiden.

Mit einem verquirltem Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

Heißluft, 180° Grad, ca. 20 min. backen.

4 Kommentare

Striezel mit Flechtanleitung

Striezel Germstriezel Hefezopf

Zutaten:

1 kg Weizenmehl glatt

1 Würfel Germ (Hefe)

440 ml Milch

4 Dotter

125 g Zucker

160 g Butter (warm)

1 Prise Salz

ev. Rosinen

 

Zubereitung:

Aus den angegebenen Zutaten einen Germteig zubereiten. Diesen etwa 20 min. rasten lassen.

 

Flechtanleitung für 6-Strang Zopf

 

Aus dem Teig einen bzw. 2 Zöpfe flechten und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit Ei einpinseln und mit Hagelzucker bestreuen.

 

Heißluft, 170° Grad, etwa 1/2 Std. backen.

 

Gutes Gelingen!

 

 

 

 

0 Kommentare

Beeren-Schnecken

Beerenschnecken aus Germteig Hefeteig

Zutaten:

250 ml Milch

80 g Butter

250 g Weizenmehl

250 g Dinkelmehl

1 Würfel Germ

145 g Zucker

1 Prise Salz

 

Und weiters....

100 g weiße Schokolade

500 g Ribiseln

200 g Heidelbeeren

1 TL Zimt

 

Zubereitung:

Butter erwärmen und die Milch hinzufügen. Den Germ hinein bröseln und anschließlich Weizenmehl und Dinkelmehl hinzu geben so wie Salz und Zucker.

Die Mischung zu einem glatten Teig verrühren und anschließend 15 min gehen lassen.

Während der Teig geht kümmern wir uns um die Füllung.

Für die Füllung geben wir die Ribiseln und die Heidelbeeren in eine Schüssel. Die Schokolade klein hacken und hinzufügen. Nach belieben kommt noch 1 TL Zimt hinzu. Dann den Teig ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Nun den Teig einrollen und etwa 12 Scheiben herunter schneiden.

Die Scheiben in eine eingefettete Tortenform legen.

Bei 180° Heißluft ca. 30 min backen........ und FERTIG

0 Kommentare

Semmeln mit Vorteig

mehr lesen 0 Kommentare

Rohrnudeln gefüllt mit Ribisel

mehr lesen 0 Kommentare

Pizzastangen

Pizzastangen

Zutaten

50 ml Milch

1 TL Zucker

1/2 Würfel Germ (Hefe)

350 g Weizenmehl

50 g Topfen (Quark)

125 g weiche Butter

2 TL Salz

1 Ei

 

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und danach ca. 20 min. rasten lassen.

 

Teig zu einem Rechteck ausrollen. Die untere Hälfte des Teiges mit Tomatensauce bestreichen; geriebenen Käse und Pizzagewürz darüber verteilen.

Jetzt die obere Hälfte über die untere Hälfte klappen.

Ca. 2 cm breite Streifen runter schneiden - kordeln.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Ei einpinseln.

 

Bei 200° Grad Heißluft ca. 25 min. backen.

4 Kommentare

Pudding-Stangen

Puddingstangerl

Zutaten

650 g Weizenmehl

1 Würfel Germ (Hefe)

75 g weiche Butter

175 g Zucker

1 Ei

250 ml Milch

 

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und danach ca. 20 min. rasten lassen.

 

In der Zwischenzeit Pudding lt. Anleitung kochen; allerdings mit 500 ml Milch, 2 Pkg. Vanillepuddingpulver und 4 EL Zucker.

 

Teig zu einem Rechteck ausrollen. Die untere Hälfte des Teiges mit der Fülle bestreichen und die obere Hälfte drüber klappen. Ca. 3 cm breite Streifen runter schneiden. Die Streifen in der Mitte nochmal durchschneiden und aufkordeln.

Bei 180° Grad Heißluft ca. 25 min. backen.

1 Kommentare

"Pfingst" Rosen

Pfingstrosen

Zutaten

250 ml Milch

60 g Butter

1 Würfel Germ (Hefe)

500 g Mehl

80 g Zucker

1 Ei

Die angegebenen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und danach 20 min. rasten lassen.

Inzwischen die Fülle vorbereiten.

 

Fülle

200 g geriebene Mandeln

100 g Marzipan (klein geschnitten)

80 g Zucker

1 Ei

100 ml Schlagobers (Sahne)

Schlagobers kurz aufkochen und die restlichen Zutaten einrühren.

 

Teig rechteckig ausrollen und die Fülle darauf verteilen. Einrollen und ca. 2 cm breite Scheiben runter schneiden und in eine Backform setzen.

 

O/U Hitze, 180° Grad., ca. 1/2 Std. backen

 

Guss

200 g Staubzucker

Saft einer halben Zitrone

Zucker und Zitrone verrühren.

 

Nach dem Backen mit dem Guss bestreichen.

0 Kommentare

Schnecken mit Feta-Käse

Pikante Schnecken mit Feta Germteig Hefeteig

Zutaten

550 g Mehl

1 Ei

1/2 Würfel Germ (Hefe)

100 ml Öl

300 ml Milch

2 TL Salz

1 TL Zucker

 

Zutaten zu einem Teig verkneten und danach etwa 20 min. rasten lassen.

Teig rechteckig ausrollen und 1 Pkg. Feta (in kleine Stückchen geschnitten) darauf verteilen.

Einrollen und ca. 2 cm breite Scheiben runter schneiden.

Mit einem verquirltem Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen.

Heißluft, 200° Grad, ca. 25 min. backen.

0 Kommentare

Osternest

Osternest aus Germteig

Zutaten:

800 g Mehl

2 Eier

150g weiche Butter

150g Staubzucker

450 ml Milch

1 Würfel Germ

gekochte Eier

 

Alle Zutaten zu einem weichen Germteig verarbeiten und danach ca. 1/2 Std. rasten lassen.

 

150 g schwere Teigstücke auswiegen und in 3 Teile teilen.

Einen Zopf flechten und das gekochte Ei damit umrunden.

 

Das fertige Gebäckstück auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Ei einpinseln.

Heißluft, 175° Grad, ca. 30 min. backen

0 Kommentare

Faschingskrapfen

Faschingskrapfen

500 g Weizenmehl

1 Würfel Germ

40 g Butter (handwarm)

60 g Staubzucker

250 ml Milch (handwarm)

1 Ei und 1 Dotter

1 Pkg. Vanillezucker

1 TL Salz

 

Aus den angegebenen Zutaten einen Germteig zubereiten und ca. 1/2 Stunde rasten lassen. Danach Kugeln zu je 60 g auswiegen und schleifen und nochmal ca. 20 min. rasten lassen.

 

In heißem Fett - 4 min. rechts und 4 min. links backen. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Mit einer Spritze warme Marillenmarmelade hinein spritzen und mit Staubzucker servieren.

 

0 Kommentare

Milchbrot

Milchbrot

Rezept:
500 g Mehl
1 TL Salz
80 g Zucker
80 g Butter (warm)
2 Eidotter
1/2 Würfel Germ
210 g Milch (warm)

Alles zu einem Germteig verarbeiten, 30 min. rasten lassen. Striezel formen, mit einem verquirltem Ei einpinseln, und mit Hagelzucker oder Mandelblättchen bestreuen.

Heißluft, 160° Grad, ca. 30 min. backen

10 Kommentare

Martinikipferl

Martinikipferl

Zutaten für ca. 14 Kipferl

250 g Weizenmehl

250 g Dinkelmehl

5 g Salz

1 Würfel Germ

70 g Zucker

70 g Butter

2 Dotter

250 ml Milch

Alle Zutaten zu einem weichen Germteig verarbeiten und ca. 20 min. rasten lassen.

 

Teiglinge zu je 75g auswiegen und oval ausrollen. Danach zu einer Stange aufdrehen und zu einem Kipferl biegen.

Mit Ei bepinseln. Evt. mit Mandelblättchen bestreuen.

Heißluft, 180° Grad, ca. 20 min. backen.

 

0 Kommentare

Nussstrudel-Hupf

Nussstrudel in Gugelhupfform

Teig

400 g Weizenmehl

1/2 Würfel Germ

125 g Milch

60 g Butter

40 g Zucker

1 Ei

 

Alle Zutaten zu einem Germteig verarbeiten und 1/2 Std. rasten lassen.

 

Fülle

100 g gem. Nüsse

50 g Zucker

40 g Brösel

125 ml Milch

 

Alle Zutaten vermischen.

 

Teig ausrollen und mit der Fülle bestreichen. Aufrollen und in eine ausgefettete Guglhupf-Form legen und mit einem Ei einpinseln.

 

Bei 190° Grad O/U Hitze ca. 30 min. backen.

0 Kommentare

Kürbiskernstangerl

Kürbiskernstangerl

Rezept für 16 Stück
500 g Weizenmehl
5 g Salz
1/2 Würfel Germ
25 g Zucker
300 ml lauwarme Milch
50 g Butter
Germteig zubereiten und 20 min. rasten lassen.

Fülle:
150 g Kürbiskerne
100 ml Milch
25 g Brösel
50 g Honig

Teig ausrollen, Fülle drauf verteilen. Obere Hälfte

auf die untere klappen. Spiralen drehen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit verquirltem Ei bestreichen.
Heissluft, 190° Grad, ca. 15-20 min. backen.

11 Kommentare

Allerheiligen-Wecken

Allerheiligenwecken Allerheiligenstriezel Allerheiligenzopf

Rezept:
500 g Mehl
1 TL Salz
75 g Zucker
90 g Butter (warm)
2 Eidotter
1 Würfel Germ
210 g Milch (warm)

Alles zu einem Germteig verarbeiten, 30 min. gehen lassen. Striezel formen, mit Ei einpinseln, und mit Hagelzucker bestreuen.

Heißluft, 180° Grad, ca. 20 min. backen

 

Bei uns in Salzburg bekommt den länglichen Striezel das Mädchen und das Kipferl der Bub.
(Der Allerheiligenstriezel hat eine lange Tradition. Früher beschenkte nach einem alten Brauch die „Godn“ (Tauf- oder Firmpaten) ihre Patenkinder. Auch an Arme wurden Striezeln verschenkt. Die Form des Striezels geht auf eine antike Trauerkultur zurück, wonach als äußeres Zeichen der Trauer die zu Zöpfen gebundenen Haare abgeschnitten wurden.)

5 Kommentare

Nutellablume

Nutellablume
0 Kommentare

Pudding Schnecken

Puddingschnecken Hefeteig Germteig

Rezept:
500 g Mehl
4 Eigelb
1 Pkg. Vanillezucker
120 g Zucker
1 Würfel Germ
200 ml lauwarme Milch
125 g Butter
1 Prise Salz

Alles zu einem weichen Germteig verarbeiten und ca. 20 min. rasten lassen.

Pudding  lt. Beschreibung auf der Verpackung zubereiten. (Allerdings mit 2 Pkg. Puddingpulver, 4 EL Zucker und 500 ml Milch!!!)

Teig ausrollen. Mit Pudding bestreichen und einrollen. Ca. 2 cm breite Scheiben abschneiden.
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Ei einpinseln.

200° Grad Heissluft, ca. 18-20 min. backen

0 Kommentare

Germteigstriezel

Germteigstriezel

Rezept:
500 g Mehl
6 g Salz
80 g Zucker
90 g Butter (warm)
2 Eidotter
1/2 Würfel Germ
210 g Milch (warm)

Alles zu einem Germteig verarbeiten, 30 min. gehen lassen. Striezel formen, mit Ei einpinseln, und mit Hagelzucker oder Mandelblättchen bestreuen.

Heißluft, 165° Grad, ca. 30 min. backen

Gutes Gelingen!!

mehr lesen 1 Kommentare